Endlich Ordnung im Leben schaffen – Andrea Kühme

Hier findet Ihr nun die zweite Zusammenfassung zum Thema „Ordnung schaffen“!

Dieses mal habe ich mir den Vortrag von Andrea Kühme zum Thema „Endlich Ordnung im Leben schaffen“ angeschaut und euch die Top 6 Aufräum-Ideen zusammengefasst.

Info: Andrea Kühme hält seit vielen Jahren wertvolle Seminare zum Thema Kommunikation und Menschenkenntnis

Es geht in ihrem Vortrag, den sie beim Feminess Kongress abgehalten hat, um ein ganzheitliches Ordnungssystem: Sie empfiehlt nicht nur Entrümpelung im Haushalt, sondern spricht auch den Bereich der digitalen Entrümpelung an.

Sehr spannend! Schaut euch den Vortrag gerne in Ruhe an.

Die Top 6 Ideen findet Ihr unten:

7 Ideen vom Vortrag von Andrea Kühme zum Thema Ordnung:

  1. Gerümpel Definition:
    • Wenn man in Gerümpel – „Zeug, was seinen Zweck erfüllt hat und nicht mehr notwendig ist“ – lebt, dann kann man nicht erfolgreich sein. Denn wie es in der Wohnung aussieht, so sieht es auch im Inneren von uns aus.
    • Mein Kommentar zur Idee: Aufräumen als Weg der inneren Befreiung.
  2. Zwei Wege um Gerümpel strukturell zu vermeiden:
    • Besuch einladen hilft immer, denn dann muss man aufräumen.
    • Umziehen – in eine kleinere Wohnung.
    • Mein Kommentar zur Idee: Prinzipiell spricht Andrea Kühme davon, dass man Situationen erschafft, in denen man dazu aufgefordert wird sich der Sache anzunehmen.
  3. Kleiderschrank Entrümpelungs-Termine:
    • Zwei fixe Termine im Jahr machen. Idealerweise am 1.Mai und 1.Oktober, denn da wird die Sommer- bzw. Winter-kleidung verarbeitet.
    • Mein Kommentar zur Idee: Sehr gute Idee, denn dann ist es wirklich terminiert! Alles was terminiert wird, wird erledigt!
  4. Kleiderschrank & die 3 Tüten:
    • Das Prinzip der 3 Mülltüten. Die erste Tüte für Dinge, die du aufheben willst. Die zweite Tüte zum Verschenken oder Spenden. Die dritte Tüte ist fürs Entsorgen da. Lege alles aufs Bett und gehe die Teile Stück für Stück durch.
    • Mein Kommentar zur Idee: Vielleicht kann auch noch eine vierte Tüte erstellt werden, für Dinge, worüber ich noch keine Entscheidung treffen kann. Das wäre ähnlich wie beim Tipp Nummer 2 von Lilies Diary.
  5. Kleidung & Gesetz der Anziehung:
    • Getragene Klamotten nicht auf dem Fußboden oder auf die Kommode stapeln. Denn wenn da schon was liegt, kommt gleich das nächste Teil dazu: „Gesetz der Anziehung“ -> Tipp: Sofort aufhängen und einräumen!
  6. Digitale Entrümpelung:
    • Widme 5 Minuten für das Aufräumen eines Ordners. Führe dies maximal 30 Minuten lang am Stück durch.
    • Emails müssen NICHT immer sofort beantwortet werden. Blocke dir Zeit dafür die zu beantworten.
    • Mein Kommentar zur Idee: Emails, Chat-Nachrichten, etc. sind die wirklichen Störungsfriede der heutigen Zeit. Wenn ich einen Gedanken habe und dann eine Nachricht reinkommt, kann ich zu 99% sagen, dass ich danach nicht mehr weiß, was ich vorher tun wollte.
  7. Das bekannte 80:20 Prinzip:
    • Wir müssen nicht immer ALLES 100% tippi toppi machen (Perfektionismus), sondern es tut uns AUCH mal gut, wenn wir auch nur 80% machen aber dafür in 20% der Zeit.
    • Mein Kommentar zur Idee: Perfektionismus hindert uns Entscheidungen zu treffen.

So, das waren 7 Ordnungs-Ideen von Andrea Kühme aus Ihrem Vortrag vom Feminess Kongress.

Ich hoffe, dir hat die Zusammenfassung gefallen und du kannst direkt was davon umsetzen.

Happy Organizing!

Khang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Warteliste Wir informieren dich per Email, sobald der Artikel wieder vorrätig ist. Trage dich dazu einfach unten mit deiner Email-Adresse ein.
Email