16 HOME HACKS! SCHNELLER AUFRÄUMEN, GELD SPAREN 🏡 LIFE HACKS FÜR EIN SCHÖNES ZUHAUSE | KINDOFROSY

Hier findet Ihr nun die vierte Zusammenfassung zum Thema „Ordnung schaffen“. Dieses mal das Video von KINDOFROSY in dem sie 16 Home Hacks auf eine SEHR anschauliche Art und Weise präsentiert!

Bei KINDOFROSY geht es rund ums Thema Beauty, Fashion & Lifestyle.

Ich muss sagen, dass ich wirklich KEINEN ihrer 16 Home Hacks vorher kannte. Schaut rein, denn da ist definitiv für jeden was NEUES dabei!

Das besondere an diesem Video ist tatsächlich das sie viele Dinge umfunktioniert und denen einen besonders netten Zweitnutzen gibt.

Wie immer gibt es die Zusammenfassung unter dem Video:

16 HOME HACKS! SCHNELLER AUFRÄUMEN, GELD SPAREN 🏡 LIFE HACKS FÜR EIN SCHÖNES ZUHAUSE | KINDOFROSY

Hier meine Top Tipps in der Zusammenfassung:

  1. Tipp: Putzmittel im Servierwagen verstauen und fertig ist deine mobile Putzstation!
    • Damit kannst du einfach durch das Haus oder die Wohnung fahren und hast alles gleich dabei.
    • Wenn du fertig bist, dann einfach den Wagen wieder abstellen. Alles super platzsparend und organisiert!
  2. Tipp: Für ein schönes Gesamtbild deiner Wohnung unbedingt auf die Farben bzw. Farbschema achten.
    • Die Materialien oder Stoffe sollten sich in der Wohnung wiederholen, denn das sieht dann einheitlicher aus.
    • Neutrale Farben können z.B. mit gold oder grün dekoriert werden oder einfach in einer Farbfamilie zu bleiben.
    • Vorteil: harmonischer, einheitlicher und es sieht ordentlicher aus!
  3. Tipp: Wäsche organisieren!
    • Verwende unterschiedlich große Wäschekörbe, um deine Wäsche vor dem Waschen schon sinnvoll zu unterteilen.
    • Vor allem sinnvoll, wenn mehr als zwei Personen im Haushalt leben.
    • Spart eine Menge an Zeit!
  4. Tipp: Ordnung in Haushaltsartikel
    • Wenn du nicht weißt, wohin du Einkaufstüten, Staubsaugerbeutel oder generell Haushaltsartikel ohne wirklichen Platz tun sollst, dann nutze z.B. ein umfunktioniertes Schuhregal von Ikea als Stauraum.
  5. Tipp: Doppelt so schnell trocknen im Trockner?
    • Einfach ein sauberes trockenes Handtuch dazu geben!
  6. TIpp: Einen natürlichen Glasreiniger selbst herstellen?
    • Hier nimmt man eine Sprühflasche, weißen Essig und befülle 1/5 der Flasche mit Essig, den Rest mit Wasser. Der Reiniger funktioniert super, trocknet sogar streifenfrei und stinkt in der verdünnten Form nicht.
  7. Tipp: Chaos nach dem Heimkommen vermeiden?
    • Gewöhne dir an innerhalb der ersten 5 Minuten nach dem heimkommen, ALLES dahin zu träumen, wo es hingehört. Hier entsteht sonst das meiste Chaos!
  8. Tipp: Chaos an der Eingangstür durch Schlüssel, Portemonnaie, Kopfhörer etc. vermeiden?
    • Einfache Lösung: Schaffe dir eine Ordnungsbox an, in die du alles direkt einräumen kannst. So entsteht ein einheitliches & harmonisches Bild.
  9. Tipp: Fusselrolle zum Staubwischen?
    • Es gibt Oberflächen, die sehr empfindlich sind (z.B. Lampenschirme), dafür eigenen sich Fusselrollen perfekt!
  10. Tipp: 15 Minuten Power-Aufräum-Sprint!
    • Entweder morgens oder abends einfach einen Wecker stellen, um 15 Minuten fokussiert aufzuräumen.
    • Die Motivation ist viel höher, wenn du nur 15 Minuten machen sollst, als wenn du am Wochenende stundenlang aufräumen musst.
  11. Tipp: Ordentlichere Ablagen
    • Brauchst du wirklich alle Dinge, die einfach so draußen, wie z.B. in deiner Küche oder auf dem Schreibtisch rumstehen?
    • Räum nicht so häufig verwendete Geräte/Dinge einfach in Schubladen, so dass deine Oberfläche viel freier wirkt, das Gesamtbild ruhiger wird und du mit dem Putzen einfach viel schneller durchkommst!
  12. Tipp: Aufbewahrungsboxen & Unterteilungen!
    • Nicht nur sichtbare Ordnung, sondern auch unsichtbare Ordnung (wie z.B. IN den Schubladen, Schränken etc.) ist wichtig.
    • Da ist es sinnvoll euch mit vielen Unterteilungen auszustatten. Denn so sieht es nicht nur besser aus, sondern spart eine Menge Zeit auch beim Aufräumen.

Diese 12 Tipps fand ich besonders wertvoll und sie waren für mich wirklich neu!

Die Tipps, die ich sofort umsetzen werde sind die folgenden

  1. Tipp #8 „Chaos an der Eingangstür“: Das Chaos an der Eingangstür passiert mir leider immer wieder und ich ärgere mich auch selbst, wenn ich über meine eigenen Schuhe oder den Rucksack stolpere. Und wie das so ist: Wenn was auf dem Boden liegt, dann kommt auch schnell was dazu (Gesetz der Anziehung) :).
  2. Tipp #10 „Der 15 Minuten Aufräum-Sprint“: Da dieser Tipp zeitlich begrenzt ist, steigt dadurch wirklich meine eigene Aufräum-Motivation! Außerdem ist es sowieso ratsam sich mal am Tag ein bisschen zu bewegen :).

Ich hoffe, dir hat die Zusammenfassung gefallen und du kannst direkt was davon umsetzen.

Welcher Tipp hat DIR besonders geholfen bzw. war neu für dich?

Happy Organizing und bis bald!

Khang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Warteliste Wir informieren dich per Email, sobald der Artikel wieder vorrätig ist. Trage dich dazu einfach unten mit deiner Email-Adresse ein.
Email