Kleiderschrank-Aufräum-Hilfe

In wenigen Schritten zum aufgeräumten Kleiderschrank?

Wie auch in vielen anderen Blogs heißt es, dass ein leerer Kleiderschrank dir dabei hilft glücklicher zu sein. Dass es dann übersichtlicher ist und man alles viel schneller findet, ist auf jeden Fall klar!

Nur wie erreiche ich diesen Traumzustand, wenn mein Kleiderschrank aus allen Nähten platzt?

Hier einmal ein strukturierter Prozess, mit dem du sehr einfach beim Ausmisten deines Kleiderschranks vorgehen kannst!

Das Ziel sollte beim Ausmisten sein, dass du dich nur noch mit den Dingen umgibst, die dich glücklich machen! (Mehr dazu hier)

Was mit dem Rest geschieht? Wegwerfen ist eine Option, Spenden oder Verschenken die andere! Eine vierte Methode kann auch der Verkauf bei Ebay-kleinanzeigen.de oder Kleiderkreisel.de sein.

Letzteres kann aber auch frustrierend werden, zum einen weil man die Sachen ja doch wieder irgendwo einlagern muss, zum anderen, weil man Aufwand mit Abholung oder Versand hat. Vielleicht tastest du dich erstmal mit ein paar Teilen an den Verkaufsprozess heran und wägst Gewinn vs. Aufwand ab. Marken-Artikel oder limitierte Stücke finden natürlich mehr Anklang, als verwaschene Basics. Ich selber habe solche und solche Erfahrungen auf den einschlägigen Portalen gemacht. Es gibt natürlich sehr viele nette Kontakte und unkomplizierte Verkäufe, ich habe aber auch schon ewig auf Leute gewartet, die dann einfach gar nicht mehr aufgetaucht sind, geschweige denn abgesagt haben. Hierzu findet man auch unzählige lustige Konversation auf Instagram oder Facebook. 😉

Spenden ist natürlich eine sehr befriedigende Methode, aber achte darauf, dass die Sachen sauber, heil und saisonal sind. Im Sommer ist der Bedarf an Winterjacken gen Null, genau so wie keiner dünne Kleidchen im Winter benötigt. Wenn du dir unsicher bist, ruf einfach kurz bei deiner lokalen Kleiderkammer (z.B. vom Deutschen Roten Kreuz) an und frag nach. Super ist es natürlich immer, wenn man den aktuellen Bedarf decken kann! Du kannst natürlich auch im Freundeskreis Kleidung verschenken, oft gibt es kleiner Geschwister, die sich über ein paar coole neue Outfits freuen würden.

Wegwerfen ist ganz klar die letzte Option, aber kaputte Socken oder zerrissene Jeans kann selbstverständlich keiner mehr tragen. Aber auch hier kann man noch recyceln, oft gibt es lokale Sammelstellen an denen man seine alte Kleidung abgeben kann.

 

Eine Idee zu “Kleiderschrank-Aufräum-Hilfe

  1. Pingback: Diese 5 Erkenntnisse von Marie Kondo haben mein Leben verändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Warteliste Wir informieren dich per Email, sobald der Artikel wieder vorrätig ist. Trage dich dazu einfach unten mit deiner Email-Adresse ein.
Email